Es gibt Dinge, über die spreche ich nicht einmal mit mir.

Aber mit mir kannst du darüber sprechen.

 

Let's talk about Sex…

Wer sagt eigentlich, dass Sex nur mit Liebe und in einer Beziehung funktioniert?
Wer sagt eigentlich, dass Sex ein Geheimnis ist?
Wer sagt eigentlich, dass Sex nur zu zweit geht?
Wer sagt eigentlich, wann und vor allem wo wir Sex haben dürfen?
Wer sagt eigentlich, wie wir zu leben haben?

(Mehr)

 

Welche Themen bewegen Ihr Leben?

Ob es nun die Sexualität ist, die Partnerschaft, ob es Stress am Arbeitsplatz oder Konflikte mit Menschen sind, es kann fehlendes Selbstvertrauen sein oder ein Motivationstief…

kein Thema des täglichen Lebens sollte uns belasten. Machen wir uns auf den Weg, gemeinsam…

(Mehr)

 

Sie sind der Experte, ich als Coach und Berater bin der Begleiter und unterstütze Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel.

Beraten heisst für mich, ein Gespräch führen, die Sichtweise auf die bestehende Situation erweitern, aus eigenen Erfahrungen berichten und damit Perspektiven eröffnen.

(Mehr)

 

Eure Feedbacks sind eine Bereicherung, eurer Vertrauen ehrt mich sehr.

(Mehr)

 

...und was ist dein Tabu?

Wie geht man mit Tabus um, insbesondere wenn das Gefühl einem sagt, sie seien blockierend, störend und werden nicht als positiv-lebensbejahend, sondern als negative Einschränkungen empfunden?

Was ist zu tun, um die eigenhändig auferlegten Tabus zu erkennen? In Einigkeit mit ihnen zu leben oder sie einfach aus dem Leben zu verbannen?

Wieviel Druck machen uns die Tabus der Gesellschaft und der Religionen und welche davon sind wofür gut oder eben nicht? Mit welchen will ich leben und welche Tabus will ich unbedingt aus meinem Leben und dem Alltag streichen?

Wie lebt es sich mit weniger Tabus?

Eines der wohl am stärksten von aussen durch Gesellschaft und Religion geleitete Tabu ist unsere Sexualität.
Trotz unserer freien Lebensform gibt es diese Einschränkungen noch immer. Nicht unbedingt in unseren Köpfen. Statt des Tabus gibt es dort meist viele Fantasien, die wir dann kaum gedacht, doch lieber schnell verbergen, bevor sie noch gelebt werden können.

Wie kann es sein, dass ein Mensch auf einem Bild eine Waffe in der Hand hat und ein Held ist, während ein nackter Mensch etwas Verwerfliches hat und «per Tabu» nicht auf Bildern auftauchen sollte?

(Mehr)

schliessen

Angebot

mein kleiner Beitrag in der Krisensituation!

Alle sind wie "runtergefahren", die meisten daheim und wenn ihr dann mal alles auf- und umgeräumt habt in euren Hütten, dann kommt vielleicht die Leere oder ihr mögt euch mal mit ein paar Gedanke auseinandersetzen, die auch schön länger gären.

In meinem Raum ist Platz genug, auch 2 Meter auseinander zu sitzen und doch weiss ich, das ist nicht so angenehm.

Wir leben in einem modernen digitalen Zeitalter, wollen wir Skypen. Das mag nicht die absolute Ideallösung fürs Coaching sein, aber das ist ja die ganze Situation nicht, also machen wir es doch so.

Ich biete euch bis zum Ende April Coaching per Skype an. Bis zu 1 Stunde kostenlos. Kommt und erzählt mal was auf der Seele brennt, einfach raus mit der Sprache. Zeit für Veränderung, auch für unsere eigenen "Wichtigkeiten".

Wer sich so mit mir treffen mag, macht bitte ein Mail an mail@der-coach.ch

Dieser Beitrag darf weiter erzählt werden, gilt auch für eure Freunde und Kollegen…

Von Herzen, Klaus